Minsk: Kinästhetik-Kurs für Pflege-Verantwortliche

Weissrussland, Minsk und Bobrujsk: Spezialisten aus der Schweiz schulen interessierte Personen in Kursen. Kinästhetik vermittelt Kenntnisse und Techniken, wie bewegungsunfähige Personen gepflegt, umgebettet oder auf Rollstühle gesetzt werden können.

 

2014 organisierte Lifeline erstmals einen dreiwöchigen Kinästhetik-Kurs. Ungefähr die Hälfte der Teilnehmerinnen waren Mütter von behinderten Kindern, die anderen Personen Pflegefachleute und Instruktorinnen, die die  erworbenen Kenntnisse dann in Schulungen weitergeben. Der im 2015 durchgeführte einwöchige Wiederholungskurs in Kinästhetik war wiederum ein voller Erfolg. Er bewies den Anwesenden einmal mehr, wie nützlich die Anwendung der Praktiken der Kinästhetik in der Pflege und im Umgang mit behinderten Menschen sein kann.

 

Bereits interessieren sich in Weissrussland weitere Institutionen für die Durchführung eines solchen Kurses.

 

< zurück